CDU Ortsverband Weiher

Mitgliederversammlung der CDU Weiher – Thema Kommunalwahl und Verkehrskonzept für den Ortsteil Weiher 

Am vergangenen Donnerstag fand eine Mitgliederversammlung der CDU Weiher statt. Thema hierbei war unter anderem die bevorstehende Kommunal- oder auch Gemeinderatswahl genannt am 26.05.2019. Da man sich in Ubstadt-Weiher wieder für die unechte Teilortswahl entschieden hat, setzt sich der Gemeinderat ohne sogenannte Überhangmandate aus 18 Kandidaten zusammen. In Weiher sind dabei 5 Plätze im Gemeinderat zu vergeben. Daher hat sich die CDU Weiher wieder entschlossen 5 Kandidaten- und Kandidatinnen auf der Liste zu platzieren. Diese Kandidaten- und Kandidatinnen wurden auf der Mitgliederversammlung von 19 stimmberechtigten Mitgliedern auf die Listenplätze eins bis fünf gewählt. Vor der Wahl der Listenplätze hatte jeder einzelne Kandidat bzw. Kandidatin die Möglichkeit sich noch kurz vorzustellen. Neben den amtierenden Gemeinderäten Boris Baumeister, Christine Herzog und Ralf König, werden der Vorsitzende der CDU Weiher Steffen Rudolf, sowie Patrick Wippel auf der Liste der CDU kandidieren. 

Folgende Listenplätze ergab die Wahl für den Ortsteil Weiher: 

Listenplatz 1: Christine Herzog

Listenplatz 2: Steffen Rudolf

Listenplatz 3: Ralf König

Listenplatz 4: Boris Baumeister

Listenplatz 5: Patrick Wippel 

Die rechtsunverbindliche Wahl der Listenplätze aus der Mitgliederversammlung müssen von den Mitgliedern des CDU Gemeindeverbandes noch auf einer separaten Veranstaltung bestätigt werden.

Nach Wahl der Listenplätze für die Gemeinderatswahl hatte der CDU Ortsverband Weiher den Bürgermeister der Gemeinde Ubstadt-Weiher Tony Löffler eingeladen um die aktuelle Entwicklung um das Verkehrskonzept im Ortsteil Weiher vorzustellen, da hier viel Halbwissen und Gerüchte in den letzten Tagen und Wochen kursierten und die CDU Weiher ihre Mitglieder hier nun vollumfänglich informieren wollte. Bürgermister Löffler betonte nochmals mit Nachdruck, dass gerade für den Ortskern in Weiher bisher keine Entscheidungen getroffen wurden und es hier einen Bürgerbeteiligungsprozess gibt der sich vor allem mit der Neu- und Umgestaltung des Kirchplatzes beschäftigt. Hier wird es in 2019 einen Planungsauftrag geben und in 2020 bzw. 2021 werden hierfür im Haushalt die nötigen Mittel bereitgestellt. Neben dem Kirchplatz wurde auch das neue Verkehrskonzept für die Ubstadter Straße vorgestellt. Im Rahmen der Erneuerung der Fahrbahn wird eine Abbiegespur für Linksabbieger für die Zufahrt zum Rewe/Lidl geben. Zudem soll bei der AVIA Tankstelle ein Fußgängerüberweg eingerichtet werden und es soll einen 1,25m breiten Radfahrschutzstreifen errichtet werden. Im Anschluss gab es durch die anwesenden Mitglieder noch zahlreiche Anregungen und Fragen an die anwesenden Gemeinderäte und Bürgermeister Löffler, die allesamt zufriedenstellend beantwortet werden konnte. Vorsitzender Steffen Rudolf bedankte sich im Nachgang bei Bürgermeister Löffler für dessen Ausführungen, sowie bei allen Mitgliedern für die rege Diskussion

Gespannte Zuhörer und rege Diskussion bei der Vorstellung eines möglichen Verkehrskonzeptes für den Ortsteil Weiher
Die Kandidaten der CDU Weiher v.l.n.r. Christine Herzog, Steffen Rudolf, Patrick Wippel, Boris Baumeister und Ralf König

Harmonische Jahreshauptversammlung der CDU Weiher – Neue Gesichter im Vorstand

Neue Gesichter im Vorstand

Am 10.12.2018 fand im Gasthaus zum Ritter in Weiher die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Weiher statt. Zahlreiche stimmberechtigte Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Auch Bürgermeister Tony Löffler nahm an der Versammlung teil und berichtete in seinen Grußworten an die Mitglieder auch noch kurz über anstehende kommunalpolitische Themen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Steffen Rudolf, der die form- und fristgerechte Einladung zur Versammlung feststellte, gedachte man den verstorbenen CDU Mitgliedern der vergangenen beiden Jahre. Die anschließenden Rechenschaftsberichte des Vorsitzenden Steffen Rudolf und des Schatzmeisters Florian Böhm ließen keinen Grund für Beanstandungen und somit konnte die Vorstandschaft einstimmig entlastet werden. Es waren auch Neuwahlen der Vorstandschaft durchzuführen. Als erster Vorsitzender wurde Steffen Rudolf wiedergewählt, Ralf König als zweiter Vorsitzender bestätigt. Weiter wurde das Amt des Schriftführers (Christine Herzog), des Schatzmeisters (Marc Amann),  des Mitgliederbeauftragten (Steffen Rudolf) und der vier Beisitzer (Gerhard Freund, Theo Holzer, Stefan Hintermayer, Boris Baumeister) neu besetzt. Nach einem guten und gewinnbringenden Meinungsaustausch über Bundes- Landes- und kommunalpolitische Themen gab es noch einem Ausblick auf die weiteren Pläne der CDU Weiher im nächsten Jahr, u.a. auf die bevorstehenden Kommunalwahlen im Jahre 2019. Hierzu mehr in den nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes.

Kandidaten der CDU für den Kreistag nominiert

In einer Mitgliederversammlung wählte die CDU im Kreistagswahlkreis X Ubstadt-Weiher, der die Gemeinden Forst, Karlsdorf-Neuhard und Ubstadt-Weiher umfasst, ihre Kandidaten für den am 26. Mai nächsten Jahres zu wählenden Kreistag des Landkreises Karlsruhe. Eröffnet wurde die Versammlung durch Ulrich Stockenberger, den Vorsitzenden des gastgebenden CDU-Verbandes Forst. Zum Versammlungsleiter bestimmten die Mitglieder den ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Forst Alex Huber.

Die Kandidatenliste wird angeführt durch die Ubstadt-Weiherer Gemeinderätin Christine Herzog. Auf Platz 2 folgt der Bürgermeister der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard Sven Weigt. Er führt die derzeitige Kreistagsfraktion der CDU als Vorsitzender. Es folgt Hedwig Prinz. Sie war in diesem Jahr in den Kreistag nachgerückt und ist Vorsitzende der CDU-Gemeinderatsfraktion in Forst. Auf dem nächsten Platz folgt Bürgermeister und Kreisrat Tony Löffler aus Ubstadt-Weiher. Auf Platz 5 nominierte die Versammlung den Vorsitzenden der CDU Karlsdorf-Neuthard und dortigen Gemeinderat Wolfgang Riffel. Auf dem nächsten Platz kandidiert Dr. med. Karl Heinrich Schumacher. Er ist stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Forst. Danach folgt Wolfgang Münch, Gemeinderat und Vorsitzender der CDU Ubstadt-Weiher.

In nächster Zeit sollen inhaltliche Positionen der CDU für die neue Amtsperiode des Kreistags abgestimmt und der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Kandidaten v.l.n.r. Sven Weigt, Wolfgang Riffel, Hedwig Prinz, Wolfgang Münch, Christine Herzog, Tony Löffler, nicht auf dem Bild ist Dr. Karl Heinrich Schumacher

Mit verjüngter Vorstandschaft in die Zukunft

Neben der Landtags- und Bundestagswahl war die Neuwahl der Vorstandschaft das Hauptthema bei der Jahreshauptversammlung des Gemeindeverbands der CDU Ubstadt-Weiher am 20. November 2017 in der Gaststätte des FV Ubstadt.

Insgesamt 39 Mitglieder begrüßte der Vorsitzende Wolfgang Münch. In seinem Rechenschaftsbericht blickte er insbesondere auf die Ergebnisse der Landtagswahl am 13. März und der Bundestagswahl am 24. September 2017 zurück. Mit 192 Mitgliedern sei der Gemeindeverband zwar gut aufgestellt, bei einer genaueren Betrachtung der Altersstruktur sieht Münch aber einen Handlungsbedarf jüngere Mitglieder für die CDU Ubstadt-Weiher zu begeistern. Abschließend warf er noch einen Blick auf die Kommunalwahl im Jahr 2019. „Ubstadt-Weiher ist eine von drei Gemeinden im Landkreis Karlsruhe, in der die CDU mindestens die Hälfte der Gemeinderatsmitglieder stellt. Das ist auch das erneut anzustrebende Ergebnis.“

Bei der Neuwahl des Vorsitzenden gab es keine Überraschung. Wolfgang Münch wurde mit großer Mehrheit wieder gewählt. Seine Stellvertreter sind Christine Herzog (Weiher), Helmar Eckstein (Stettfeld) und Stefanie Greiselis-Bailer (Zeutern). Im Amt des Schatzmeisters wurde Richard Gimbel bestätigt. Neu gewählt wurden Alexander Seifert als Pressebeauftragter, Andreas Meister als Schriftführer und Sarah Beyerle als Mitgliederbeauftragte. In dieser neuen Funktion will sich Sarah Beyerle künftig um die Mitgliederwerbung und Mitgliederbetreuung kümmern. Erstmals gewählt wurde auch ein Internetbeauftragter. Hier entschied sich die Versammlung für Peter Pfeiffer, der dem Vorstand bisher als Beisitzer angehörte. Die Beisitzer aus den vier Ortsteilen sind Steffen Rudolf (Weiher), Thomas Wetzstein (Ubstadt), Antonia Meier (Stettfeld) und Mario Dutzi (Zeutern). Carola Kleiser und Steffen Luft wurden einstimmig zu den Kassenprüfern gewählt.

 

Die erste Sitzung der neugewählten Vorstandschaft ist bereits für den 16. Januar 2018 geplant.

Jahreshauptversammlung

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Am 20. November um 19 Uhr findet unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen in Ubstadt im Sporthaus, Kolpingstr. 26 statt. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Wenn Sie sich für uns und unsere Arbeit interessieren, dürfen Sie gerne auch als Gast dabei sein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Wahl der Wahlleitung, einer Zählkommission und Mandatsprüfern für die Neuwahlen
3. Rechenschaftsberichte
3.1 des Vorsitzenden
3.2 des Schatzmeisters
3.3 der Kassenprüfer
4. Aussprache über die Berichte
5. Entlastung der Vorstandsmitglieder
6. Neuwahlen
6.1 Vorsitzende/r
6.2 drei stellvertretende Vorsitzende
6.3 Schatzmeister/in
6.4 Pressebeauftragte/r
6.5 Schriftführer/in
6.6. lnternetbeauftragte/r
6.7 Mitgliederbeauftragte/r
6.8 Beisitzer aus den vier Ortsverbänden
6.9 zwei Rechnuhgsprüfer/innen
7. Verschiedenes
8. Schlusswort der/des neu gewählten Vorsitzenden

Wir freuen uns auf einen harmonischen Abend, auf zahlreiche Mitglieder und gute Gespräche im Anschluss an die Versammlung.